Suche

Das Deutsche Kinderhilfswerk präsentiert: Die Goldene Göre 2012 – bis 15. Januar 2012 bewerben!

Um was geht’s?

  • Du bist voller Ideen und nicht zu bremsen?
  • Du stellst mit deinen Freunden viel auf die Beine, veränderst deine Umgebung oder setzt dich für andere ein?
  • Du findest, dass es längst Zeit ist, dass viele Leute davon erfahren?

Dann bewirb dich mit deinem Projekt für die Goldene Göre, den Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung des Deutschen Kinderhilfswerks. Und sichere dir und deiner Gruppe die Chance auf eine ganz besondere Ehrung!

Überall in Deutschland gibt es tolle Projekte von Kindern und Jugendlichen, die die Welt verändern und das Leben von Menschen verbessern.

Wir finden: Diese Projekte sollen endlich ausgezeichnet werden und auch mal ins Rampenlicht rücken. Genau das ist die Idee hinter der „Goldenen Göre“, dem Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung, den wir am 11.03.2012 im Rahmen der 40-Jahrfeier des Deutschen Kinderhilfswerkes im Friedrichstadt Palast in Berlin verleihen. Also bewirb dich jetzt!
Einsendeschluss ist der 15. Januar 2012!

Wie können wir uns bewerben?


Bewerben kannst du dich mit deiner Gruppe und mit eurem Projekt, wenn ihr dies in einem Verein, eurer Schule oder in einer Einrichtung durchgeführt habt. Du ganz alleine kannst dich nicht bewerben (selbst wenn du auch alleine tolle Sachen machst!).

Welche Voraussetzungen gibt es?


Damit euer Projekt eine Chance hat, muss sich deine Gruppe von Anfang bis Ende dafür eingesetzt haben, also mitgeplant, umgesetzt und angepackt haben. Euer Projekt muss bereits begonnen haben oder im letzten halben Jahr abgeschlossen worden sein.

Was können wir gewinnen?

Die drei Gewinnerprojekte erhalten ein Preisgeld von insgesamt 9.000 Euro – damit könnt ihr ganz schön viel bewegen. Und dazu kommt auch noch die Reise nach Berlin, denn wir laden drei Vertreterinnen oder Vertreter aus den Gewinnerprojekten zur Verleihung ein.

Und wer entscheidet über die Preisträger?


Das macht der Kinder- und Jugendbeirat des Deutschen Kinderhilfswerks als Kinderjury, denn „Kinder können das!“.

Bist du neugierig geworden? Hier findest du den Online-Bewerbungsbogen.

text/grafik: Aufruf